Switzerland

Beatrice Egli küsst Andreas Gabalier – das Gerücht um die Küche brodelt!

Was läuft zwischen Beatrice Egli und Andreas Gabalier? Die beiden kuscheln im deutschen Fernsehen.

Wird Beatrice Egli angenommen? -Instagram

Anzeige

auf den Punkt gebracht

  • Beatrice Egli war jahrelang offiziell Single.
  • Nun wird spekuliert, ob es zu einer Übernahme kommt.
  • Der Grund: ein Kuss auf die Wange von Star Ösi Andreas Gabalier.

Große Überraschung für die TV-Zuschauer am Samstagabend: Während des Auftritts von Rocker Ösi Andreas Gabalier (37) lief Moderatorin Beatrice Egli (33) kurzerhand auf die Bühne. Aus dem Nichts küsste sie ihren Musikerkollegen auf die Wange, bevor sie sich an ihn kuschelte. Verschwitzt strahlte sie dann das Publikum an.

Beatrice Egli küsst Andreas Gabalier auf die Wange. Beatrice Egli und Andreas Gabalier wirken verschmitzt. Beatrice Egli und Andreas Gabalier sind ein Paar. Beide sind offiziell Singles.

O la la! Gibt es ein neues Traumpaar am Hithimmel? Beatrice Egli ist seit Jahren Single. Andreas Gabalier trennte sich 2019 von seiner langjährigen Partnerin Silvia Schneider (39) und ist seitdem offiziell Single.

Beatrice Egli spricht über Andreas Gabalier

Am Samstag moderierte Egli die erste Ausgabe ihrer eigenen Show. Schon bei der Vorstellung war die schöne Schwyzerin begeistert.

Sie sagte über Gabalier: „Wir haben das Überqueren immer geliebt.“ Daher freute sie sich sehr über sein Engagement. Und Gabalier war auch kokett. „Es war mir wichtig, bei dir zu sein“, zwinkerte er.

Die beiden haben sich bisher nicht zu den Gerüchten geäußert.

Beatrice Egli ist immer gut gelaunt und immer bereit für das Ständchen. – Grundstein

Glaubst du, der Kuss von Beatrice Egli hat etwas zu bedeuten?

28%

Ja, sie ist in Andreas Gabalier verliebt!

1

Ja, sie ist in Andreas Gabalier verliebt!

72%

Nein, es war nur im Gesicht!

2

Nein, es war nur im Gesicht!

Vor sieben Jahren wurde über eine mögliche Liebesbeziehung zwischen den beiden spekuliert. Egli sagte damals: «Okay», aber «Er ist nicht mein Typ». Ehrlich gesagt verstehen wir uns nicht sehr gut. Er ist ein Freund für mich.”

Hat sich das Beutemuster der glücklichen Natur inzwischen verändert?

Mehr zum Thema:

Beatrice Egli Andreas Gabalier